Süßen und Backen mit Xylitol

Süßen & Backen wie gewohnt

Birkengold® Xylit eignet sich ideal zum Backen, zum Süßen von Getränken, Marmeladen, Eis und Desserts. Es ist gleich süß wie Zucker und hat im Gegensatz zum künstlichen Süßstoffen bzw. Stevia keinen Bei- oder Nachgeschmack. Rezepte mit angegebenen Zuckermengen müssen also nicht verändert werden. Der Zucker wird einfach durch dieselbe Menge Birkengold® Xylit ersetzt. 

Tipp: Einige unserer Kunden empfinden Birkengold® Xylit im Kuchen etwas süßer als Zucker, daher ersetzen sie bei ihren Rezepten Zucker durch 25% weniger Birkengold® Xylit. Aber das ist natürlich Geschmacksache! Bei den Rezepten auf unserer Website waren alle mit der Süße sehr zufrieden. 

Hefeteig 

Da sich Bakterien von Birkengold® Xylit nicht ernähren können, kann auch Hefe dieses nicht verwerten. Wenn frische Hefe für einen Teig verwendet wird (z.B. beim Dampfl) muss dafür Zucker zugesetzt werden. Bei der Verwendung von Trockenhefe wird kein Zucker benötigt und Zucker kann gänzlich durch Birkengold® Xylit ersetzt werden.

Haltbarkeit

Bei trockener Lagerung ist Birkengold® Xylit wie Zucker und Salz praktisch unbegrenzt verwendbar. Trotzdem ist auf der Packung ein Mindesthaltbarkeitsdatum aufgedruckt. Bei hoher Feuchtigkeit und offener Packung kann Xylit verklumpen, sie können es trotzdem bedenkenlos verwenden. Da Bakterien Birkengold® Xylit nicht verwerten können, sind mit damit hergestellte Marmeladen und Kuchen besonders gut haltbar.

Besonderheiten

- In der Angewöhnungsphase kann Xylit die Verdauungsprozesse beschleunigen und bei dafür empfindlichen Personen Durchfall verursachen. Diese Wirkung kann bei Erwachsenen bei einer Aufnahme von mehr als 50 Gramm am Tag auftreten, verschwindet aber nach einer Gewöhnungsphase. Wir empfehlen eine langsame Umstellung auf Birkengold® Xylit, dann werden auch größere Mengen problemlos vertragen.

- Hunde dürfen Xylit nicht fressen! Sie können es genauso wenig wie Weintrauben oder Kakao vertragen. Das gilt ähnlich für Kaninchen, Ziegen und Rinder. 

Rezepte für besonders Ernährungsbewusste

Wir verwenden bei allen unseren Rezepten statt Zucker Birkengold® Xylit. Aber bei den blau markierten, achten wir ganz besonders auf eine gesunde Rezeptur. 

  • Wir verwenden viel Vollkornmehl, weil es genauso gut schmeckt und einfach gesünder ist. 
  • Wir achten auf eine fettarme Zubereitung und verwenden besonders hochwertige Fette, wie Nüsse und Pflanzenöle.
  • Bei diesen Rezepten haben wir Zucker vollständig durch Birkengold® Xylit ersetzt, wir verwenden also auch keine Kekse oder Schokolade, die Zucker enthalten könnten.
  • Wir lieben Obst, besonders wenn es bei uns reif ist! Deshalb kommen viele Früchte in unsere Süßspeisen :-) 

Es versteht sich von selbst, dass eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung für Gesundheit und Wohlbefinden sehr wichtig ist. Dass Kuchen und Desserts nur ein kleiner Teil davon sind und in Maßen zu genießen sind, können wir leider auch nicht ändern ;-)

In dem Sinne: Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!